Bericht 1. Isar-Ilm-Klettermeisterschaft

1. Isar-/Ilm-Klettermeisterschaft: Landshut vor Pfaffenhofen

In der Abendsonne kämpften die Finalisten der 1. Isar-/Ilm-Klettermeisterschaft an der Außenwand des PAFRock vergangenen Samstag um den Meistertitel. Die zahlreichen Zuschauer erlebten ein packendes Finale, bei dem sich letztlich zwei Landshuter durchsetzten: Lisa Kühberger bei den Frauen und Matthias Able bei den Herren.

 

Die Teilnehmer konnten in der vierstündigen Qualifikation an insgesamt 120 Kletterrouten und 14 Bouldern Punkte sammeln. Je höher die Schwierigkeit, desto mehr Zähler wurden auf dem Laufzettel verbucht. Ernst Wander vom DAV Freising führte vor dem Finale mit 1050 Zählern die Wertung bei den Herren an. Der 44-jährige konnte seine langjährige Klettererfahrung voll ausspielen und absolvierte 21 Routen erfolgreich. Dicht gefolgt von Josef Ilg und Matthias Able. Der Vorjahreszweite Oliver Schmidt beendete die Vorrunde als Vierter und mit Vlado Petrov zog auch der Fünfte in die Endrunde ein.

Die Finalroute im Schwierigkeitsgrad 10- bei den Herren und 8+ bei den Damen wurde in der Nacht zuvor geschraubt, und durfte erst um 17 Uhr von den Finalisten in Augenschein genommen werden. Die Startreihenfolge wurde ausgelost. Josef Ilg vom DAV Pfaffenhofen-Asch absolvierte den unteren Teil als erster Starter souverän. Erst kurz vor dem Ziel scheiterte an der technisch anspruchsvollsten Stelle der Route. Ebenfalls aus Pfaffenhofen, war Oliver Schmidt, der amtierende Bayerische Meister in seiner Altersklasse, nun an der Reihe. Der 16-jährige überwand auch die Schlüsselstelle und erreichte unter dem tosenden Beifall der Zuschauer den Zielgriff. Der Führende der Vorrunde, Ernst Wander, sowie Vlado Petrov scheiterten im oberen Drittel der Route. Somit konnte Schmidt der Titel nur noch vom letzten Starter, Matthias Able, entrissen werden. Beide bewältigten in der Vorrunde je eine Route im 9.Grad, Schmidt schaffte insgesamt 15 Routen, Able 13. Der 16-jährige Able trainiert ebenso wie Schmidt im Kader-Stützpunkt in Landshut. Auch er durchstieg die komplette Finalroute souverän bis zum Schluss. Aufgrund der höheren Punktzahl aus der Vorrunde konnte er den Pokal, in Form eines Griffes, mit an die Isar nehmen.

Nicht weniger spannend verlief die Endrunde bei den Damen. Den Anfang machte hier die Pfaffenhofenerin Thea Stehle. Die Vorrunden Zweite kletterte ohne Probleme bis zur oberen Hälfte der Route. Bei einem Zug, der später auch Mara Winkler zum Verhängnis wurde, stürzte sie ins Seil. Die beiden landeten schließlich auf den Plätzen drei und vier. Die 15-jährige Lisa Kühberger vom DAV Landshut, die nach der Vorrunde klar in Führung lag, überwand die knifflige Stelle und kam fast bis ans Ziel, bevor auch sie loslassen musste. Christine Prießnitz scheiterte etwa auf halber Höhe und behielt ihren fünften Platz. Letzte Starterin war Valerie Moers aus Pfaffenhofen. Mit ihren 17 Jahren unterstreicht auch sie die Dominanz der Jugend bei diesem Wettkampf. Moers trainierte ebenfalls schon im Kader-Stützpunkt und war erfolgreich bei den Bayerischen Meisterschaften im vergangenen Jahr. Ohne Probleme kam sie in den Bereich von Lisa Kühberger. Nur wenige Griffe entschieden aber letztlich zugunsten der Landshuterin.

Bei den Kindern setzte sich die 9-jährige Tamina Kretzschmar durch. Sie kletterte mehrmals Routen im 7. Schwierigkeitsgrad. Die Plätze zwei und drei belegten Fillip Böltger und Lucas Patlik.

Am Ende des Tages sah man in zufriedene Gesichter bei den Teilnehmern und den Organisatoren. Das Team um Simon Berschick, Oliver Schmidt und Martin Hagn hatten diesen Wettkampf absolut professionell vorbereitet und durchgeführt. Die 2. Isar-/Ilm Klettermeisterschaft wird dann nächstes Jahr in Freising stattfinden.

Zu den Ergebnissen

 

Öffnungszeiten

Montag: 17:30 - 22:30 Uhr
Dienstag: 17:30 - 22:30 Uhr
Mittwoch:

09:00 - 12:00 Uhr
17:30 - 22:30 Uhr

Donnerstag: 17:30 - 22:30 Uhr
Freitag: 17:30 - 22:30 Uhr
Samstag: 10:00 - 16:00 Uhr
Sonntag: 10:00 - 21:00 Uhr
Feiertag: 10:00 - 21:00 Uhr

 

Besuche uns auf Facebook

 

Anfahrt:

Ingolstädter Straße 68
85276 Paffenhofen a.d. Ilm

Kontakt

Kletterhalle: 08441 / 400 74 84
Anmeldung: 08442 / 9689396
E-Mail: anmeldung@pafrock.de